Für eine Kundin war ich gerade auf der Suche nach einem Plugin, das beim Bildupload ein Wasserzeichen (Text und/oder Grafik) hinzufügt. Die Auswahl an WP-Plugins ist im Vergleich zu anderen Themen halbwegs überschaubar, aber trotzdem habe ich gut eine Stunde gebraucht, um ein Plugin zu finden, das alles macht, was ich wollte:

  • nach Möglichkeit sollte das Wasserzeichen als Grafik im PNG-Format mit Transparenz funktionieren
  • alternativ wäre die Möglichkeit einer Texteingabe für das Wasserzeichen sinnvoll
  • die Ausrichtung des Wasserzeichens nach unten links sollte erlaubt sein
  • ein manuelles Hinzufügen sollte möglich sein, da nicht jede Grafik im Blog mit dem Wasserzeichen versehen werden darf (kein Automarking gewünscht)
  • das Plugin sollte nicht die Thumbnails und die Medium-Grafiken mit dem Watermark versehen, sondern nur die großen Grafiken (Large und Originalgröße)
  • es sollte kostenlos sein (weniger wichtig, aber nice-to-have)

Erste Wahl „Image Watermark“ – leider ohne versprochene Funktion

Nach einer kleinen Recherche dachte ich, dass das Plugin „Image Watermark“ meine beste Wahl wäre. Es hat alle Features, die ich brauche (jedenfalls in der Plugin-Beschreibung) und kann auch gute Bewertungen vorweisen. Nach der Installation und der Erstellung des Wasserzeichens im PNG-Format, habe ich dann den erten Testlauf gemacht und musste feststellen, dass es keine Möglichkeit gab, das Wasserzeichen beim Upload manuell hinzu zu fügen.

Wie gesagt: In der Plugin-Beschreibung sollte es das Feature geben, aber ich habe etliche Einstellungen ausprobiert und keinen „Knopf“ gefunden, mit dem ich etwas hätte „watermarken“ können. Also ist das Plugin wieder runter geflogen.

Easy Watermark Logo

Auch solche transparenten Wasserzeichen mit Logo sind kein Problem für das Plugin.

Easy Watermark – macht seinem Namen alle Ehre!

Das Plugin „Easy Watermark“ klingt erst einmal wie eine „einfache“ Lösung ohne viel Konfigurationsspielraum – ist es aber nicht. Es ist zwar schnell installiert und auch leicht konfiguriert, so dass auch Anfänger damit zurecht kommen werden, aber für Profis mit vielen Sonderwünschen, bietet das Plugin extrem viele Möglichkeiten.

Ich habe mir mal den Spaß gemacht und nur die erste Seite der Einstellungen im WP-Admin als Screenshot zu sichern. Schaut sie euch an und ihr werdet sehen, dass hier wirklich viel einstellbar ist! 🙂

Easy Watermark Settings

Die Einstellungsmöglichkeiten beim Wasserzeichen-Plugin „Easy Watermark“ sollten auch hohen Ansprüchen genügen.

Ich habe das Plugin jetzt bei der Kundin in WordPress laufen und finde es sehr gut umgesetzt. Man kann auch nachträglich alte Bilder in der Mediathek mit einem Watermark versehen.

Nur eine Batch-Verarbeitung gibt es nicht, aber das wäre mir ehrlich gesagt sowieso zu gefährlich. Mal eben ein paar Hundert Fotos in einem Blog zu überarbeiten sollte man nicht mit einem Mausklick erledigen. Für solche Fälle ist vielleicht sogar ein Photoshop-Droplet und das manuelle Runter- und Hochladen per FTP die bessere Variante.